Stammhaus-Café

Begegnung & Kultur im Stammhaus

Seit 1989 ist das Stammhaus-Café eine lebendige Brücke in den Stadtteil Weiden. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einem Treffpunkt für Austausch und Kultur entwickelt.

Die Menschen in Weiden und den angrenzenden Stadtteilen schätzen durch das Vorhandensein des Cafés das Stammhaus nicht nur als Einrichtung für Menschen mit Behinderung, sondern vor allem als Ort ungezwungener Begegnung. Jeder weiß: Dort kann man mit dem Fahrrad anhalten und bei einem leckeren Stück selbstgebackenen Kuchen mit einer Tasse gutem Kaffee die Seele baumeln lassen.

Das Stammhaus-Café war kein Profit-Unternehmen oder gewerblicher Gastronomiebetrieb im üblichen Sinne. Im Mittelpunkt stand vielmehr die integrative und inklusive Funktion als soziale Begegnungsstätte sowie als Kulturstätte mit interessanten Veranstaltungsangeboten.

Die Erträge, die im Rahmen des Cafés erwirtschaftet wurden, dienten ausschließlich den Unternehmenszwecken, wie z.B. Erhaltung des Cafés als Kulturcafé, als Familientreff und integrativ-inklusive Begegnungsstätte sowie der Schaffung und Unterhaltung von Behindertenarbeitsplätzen.

Café Neueröffnung

Unser überall beliebtes "Café im Stammhaus" wird im…

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!

Familientreffpunkt & kulturelle Plattform

Das Stammhaus-Café ist ein beliebter Treffpunkt für junge Familien mit Kindern, ebenso wie für Menschen in fortgeschrittenem Alter und für Menschen mit und ohne Behinderung aus der Umgebung. Aus dem ungezwungenen Beisammensein entwickeln sich immer wieder neue soziale Konstellationen (z. B. Mütter-Kind-Gruppen, Senioren-Treffs, Lesezirkel, Teegruppen, Stammtische, Spielrunden), deren Teilnehmer sich regelmäßig im Stammhaus treffen. Kinder haben sowohl drinnen wie auch auf den verkehrsfreien Außenflächen viel Freiraum zum Spielen oder Möglichkeiten zum kreativen Gestalten.

Daneben gibt es immer wieder verschiedene Programmangebote wie z. B. Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Literaturlesungen, Theateraufführungen, Musikveranstaltungen sowie Malerei- und Fotoausstellungen.

Mit diesen Veranstaltungen ist das Stammhaus-Café ein ganzjährig offener Familientreffpunkt „im Veedel“, eine Plattform für soziale und kulturelle Aktivitäten, vor allem aber ein Ort gelebter Inklusion.

Stammhaus-Café im Umbruch

Zum einen ist das Café Treffpunkt für Aktivitäten der BewohnerInnen des Stammhauses und des Vereins und seiner Mitglieder (z. B. Aufführungen der Stammhaus-Theater- und Musikgruppe, Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiern, Eltern-Bewohner-Veranstaltungen, Vereinsveranstaltungen, Mitgliederversammlungen etc.).

Während der Umbauphase nutzen wir die Räumlichkeiten des Cafés als Treffpunkt für Aktivitäten der BewohnerInnen des Stammhauses und des Vereins und seiner Mitglieder (z. B. Aufführungen der Stammhaus-Theater- und Musikgruppe, Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiern, Eltern-Bewohner-Veranstaltungen, Vereinsveranstaltungen, Mitgliederversammlungen etc.). So dient uns der wunderschöne Raum auch aktuell als Begegnungsstätte. Wir hoffen jedoch, dass er uns allen schon bald wieder in seiner ursprünglichen Form als öffentliches Café zur Verfügung stehen wird. Hinter den Kulissen arbeiten wir auch daran!

so macht kultur spaß