Generationen Wohnen

Das Mehrgenerationenwohnen ist ein noch recht neuer Bestandteil unseres mehrgliedrigen Wohnangebotes. Dazu wurde auf dem weitläufigen Grundstück des Stammhauses ein neues Haus in zweigeschossiger Form als barrierefreies Wohngebäude vollständig neu errichtet.

Im Juni 2016 war das Haus bezugsfertig und wurde von den MieterInnnen bezogen. In dem modernen Wohnhaus entstanden im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus sieben Wohnungen ganz unterschiedlicher Größe mit Terrasse und Gartenanteil bzw. Balkon.

Die Erweiterung des Wohnangebots – auch für Menschen ohne Behinderung – um sieben Wohneinheiten, verbindet den Integrationsgedanken mit dem intergenerativen Ansatz eines generationenübergreifenden Wohnens.

Heute leben dort entsprechend unserer Konzeption Menschen, wie sie unterschiedlicher – und ähnlicher kaum sein könnten – Menschen unterschiedlicher Altersstufen, mit und ohne Behinderung, mit und ohne Betreuungs- und Hilfebedarf, aus Köln und von ganz weither. Sie leben dort im nachbarschaftlichen Wohnverbund. Ein Zusammenleben in dieser Form kommt dem Normalitätsprinzip entgegen, eröffnet Räume und Möglichkeiten für Begegnung und Austausch und kann so zu mehr Lebensqualität für alle Beteiligten beitragen.