Unser Leitbild

Unsere Arbeit fußt auf dem Grundsatz der vorbehaltlosen Akzeptanz eines jeden Menschen und auf der persönlichen Förderung und Berücksichtigung seiner individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Wir sind der Auffassung, dass Behinderung lediglich eine von vielen Bedingung menschlichen Lebens ist. Das bedeutet: Menschen mit Behinderung haben grundsätzlich die gleichen Bedürfnisse und Ansprüche und sind genauso entwicklungsfähig wie Menschen ohne Behinderung.

Individualität und Selbstverwirklichung vollziehen sich unserer Meinung nach vor allem auch im Rahmen sozialer Zusammenhänge. Darum fördern und stärken wir in jeglicher Hinsicht die Interaktion innerhalb der Wohngemeinschaft. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere BewohnerInnen dabei zu unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden und ihre eigenen Ziele zu verwirklichen.

Es gibt kaum etwas Persönlicheres als das eigene Zuhause, dass man sich nach seinen eigenen Vorstellungen eingerichtet hat.

Wir unterstützen unsere BewohnerInnen so weit wie möglich darin, selbst zu bestimmen, wie sie sich ihren Lebensraum gestalten möchten. Nicht die Einschränkungen, sondern die persönlichen Vorlieben, Stärken und Gewohnheiten sowie der individuelle Hilfebedarf stehen dabei im Vordergrund.

Wir legen größten Wert darauf, anzuerkennen, jederzeit, dass der vermeintlich kleine Schritt für den Einzelnen ein sehr großer sein kann. Die erforderliche Unterstützung gestalten wir so, dass sich die innere Unabhängigkeit unserer BewohnerInnen bestmöglich frei entfalten kann.